Bildung der ästhetischen Prinzipien der ukrainischen Volkspädagogik

art-gallDas achtungsvolle Verhältnis zu der Erde beweisen die alte Sprichwörter “Sin auf dem Boden – sie ist unsere Mutter”, “Erde bietet und es nimmt alles unsere Mutter Erde, alle Feeds und Liebkosungen “,” Wer auf der Erde sitzt er nicht herunterfällt.” Erde schwor das Land auf Wunden Erde angelegt, wie Wächter, nahm auf der Straße. Bei einem Treffen mit den älteren Kindern musste Bogen Hand und den Boden berühren, was bedeutete, dass Wohlstand wünscht.

Eine wichtige Rolle spielen die Kinder in der Ausbildung für Mutter Natur zu respektieren gespielt durch orale System von Verboten. Diese Verbote für die Beziehungen Kinder mit Tieren, Pflanzen, Vögel, halten Jugendliche von der Grausamkeit, half das auf Leben aller Lebewesen zu interpretieren.

Einen besonderen Platz in den Beziehungen zwischen Kindern und der Natur Vögel gegeben. Bilder von Vögeln auf Neolithische Höhlenwände. Schöne Bilder von Vögeln gefunden ornamentale Malerei auf Keramik Tripoli Kultur. Vögel die Ankunft des Frühlings symbolisiert. Und ethnographischen Materialien zeigen, dass die Freude an der Veranstaltungen für Kinder wurde mit Vögeln verbunden.

Während des Treffens Getreideanbau Zeremonien Frühlingskinder waren in den Händen von Holz Vögel von Haus zu Haus und hergestellt verherrlicht Frühling. Nach anderen Traditionen, in die Luft Kir mit Vögeln geworfen Brot und Ton. Mit Vögel sangen Kinder gelehrt Stunden zu identifizieren Tag und Nacht.

Die Menschen haben lange gefiederten Freunde mit außergewöhnlichen Wärme behandelt. Besonders berührend Beziehung ist eine Person mit einem Storch. Für Ukrainisch Menschen Storch – Vogel-Amulett, das ukrainische darstellt. Von den ersten Jahren de Lebens Person in interessanten Zoll beteiligt sein, Vergnügungen, Zeichen zu Vögeln verwandt. Es sei darauf hingewiesen, dass die traditionelle Ausbildung zur Verfügung gestellt ausschließlich viel Bedeutung Assimilation Kinder Volks Zeichen.

Es entwickelte sich ein Beobachtung zu fördern, Wissen umgebenden Wirklichkeit, half konsequent erwerben Fähigkeiten in der Landwirtschaft, Menschen Wissen (Botanischer, meteorologische, astronomische). Das beweist einmal mehr Einheit Bildungs – und Ausbildungselemente in den Prozess der Bildung.

Die enge Verbindung zwischen den Erscheinungen der Natur, Zeichen und Arbeit zeigt alte Sprüche – original Rekord Volksbildungs Weisheit. Es half ihnen zu besseren Bildern Absorptions Anleitungen, Tipps, Verhaltensregeln, die Volks Moral ausdrückt.

Um zu wissen, die Welt in ihrer Beziehungen Rätsel geholfen – ein wichtiger Werkzeug für Kinder Intelligenz, Witz, Beobachtung, assoziatives Denken. Alte heidnische Geheimnisse Anzeige Verständnis der Natur und des Universums. Durch gemeinsame indogermanische Volks Tradition sind Text-Dialog aus Geheimnisse (und Antworten) auf der Erschaffung der Welt und den Menschen, die grundlegenden Elemente des Raumes, Himmelskörper.

Talentierte Leute zu finden, Ist prasseln Lehre – alt Prinzip der Volks Logopädie. Eine interessante und einzigartige Welt sind Kinder Reime. Einige sind nur erstaunlich lexikalische Zusammensetzung und Rhythmus, außer seine direkten Funktionen, Reime und Rüttler, dank der unerwarteten alogismus, brachte einen Sinn für Humor, waren eine Quelle des Lachens und Kinderspaß.

Somit ist die oben erwähnte sogenannte kleine Folklore Genres (Sprüche, Sprüche, rätsel, prasseln, Reime ohne Übertreibung kann) in Betracht gezogen werden ästhetische Form der Übertragung einer neuen Generation allgemeiner Erfahrung der Menschen. Geistige und praktisches Verständnis der Realität beigetragen Spielzeug.

Die ersten Spielzeuge waren meist Nachbildungen von Alltagsgegenstände und die Arbeit der Landwirte, Sie halfen die Welt der Erwachsenen zu verstehen und ihm folgen. Spielzeug entwickeln die Phantasie der Kinder, geistig und analytische Fähigkeiten. Außerdem Spielzeug einen wesentlichen Einfluss auf den ästhetischen Geschmack der Kinder hatte. Es ist nicht Begriffsapparat in die Wahrnehmung von Schönheit statistisch verzweigten und heute erhalten in solchen Vergleichen “schön wie eine Puppe”, “schön als Spielzeug.”

Ganz bemerkenswerte Gruppe von Spielzeug aus Ostereier – Vögel, Eier, bemalte geschmolzene Wachs spezielle Vorrichtung und Farbstoffe. Cult Eier als Personifizierung von Herkunft und Geheimnisse Fortsetzung Leben entstand in der Geschichte der menschlichen Gesellschaft zu früh.

In Vertretung der alten Perser, Byzantiner, Griechen, Römer verkörperte Ei Quelle des Lebens und des Universums. Es gibt Grund zu der Annahme, dass Eier sind nicht nur unter Spaß Kinder und als die moralische und ästhetische Erziehung serviert. In den Karpaten gibt Glaube, wie die Leute Eier gemalt, werden sie in Frieden leben. Mit Antike bewahrt es den Brauch für Kinder, Konflikte zu lösen, indem sie den Austausch “pysanky”. Wir erwähnten absichtlich die Volks Kinderspiele.

Educational Weisheit Menschen erfunden ein Kinderspiel als eine Art Kunst-Kommunikation, in der Schule Freundschaft, eine Quelle der Heiterkeit und Lebensfreude. “Als Kind und läuft Gesundheit spielt, lächelt sie so”- sagt ein beliebtes Sprichwort. In der Ukraine, überlebte die alte Volks Spiele für Kinder, Haushälter (“Gold”, “Für mich”, “Game of cake”) und Spiele auf der Luft (“Enchanted Treasure” “Kalita”, “Verstecken”, “Kwacha”, “Gänse”, “Spinnen”). Wenn die Geschichte der Arbeit einen Vorläufer des Spiels ist es, die einzelnen Entwicklung des Kindes Spiel vor der Arbeit.

Identifizieren sich mit Erwachsenen Modellierung ihrer Beziehung, Kinder in den Spielen (vor allem Rollenspiele) und Spielzeug assimilieren die Bedeutung der Arbeit, reproduziert einige seiner Tätigkeiten. Geschichten über personifiziert die Kräfte der Natur zu sehen sind als fantastische Geschichte. Entwickelt eine der beliebtesten Genre der mündlichen Volks Erzählkunst – ein Märchen.

Diese Volksmärchen ist Produkt der kollektiven umgewandelt den Köpfen vieler Generationen. Tales sind ein wichtiger Teil der Volks pädagogische Kultur. Dank der Ästhetik der Märchenwelt, Kenntnisse der grundlegenden Verhaltensregeln, die Anforderungen der Erwachsenen Erkenntnis Kräfte des Guten und böse, richtig und falsch, natürlich innerhalb des Geistes und der Seele eines Kindes zu werden interne Domäne. Eine wertvolle Quelle für Lehrerfahrung sind Ostslawen Folklore, darunter auch Kinder.

Kinder Folklore – multidisziplinäre System besteht aus prosaisch, Rezitativ, Gesang und Spielfiguren. Für Kinder Folklore Rang als die kreativsten Kinder und Werke zur Aufführung Kinder ab. Der Grund für diese Trennung ist, dass das Spiel und rytmiko- Intonation Chancen von Kindern sind abhängig vom Alter. In einem frühen Alter emotional, Motor und geistige Entwicklung von Kindern beruht ganz auf die Verpflichtung von Erwachsenen.

Die überwiegende Mehrheit von ihnen – weibliche Repertoire. Es wurde unter dem Einfluss erste Gedichte zu ihren Werken gerichtet, lernte das Kind die einheimische Klänge Sprache, begann die Berufung zu ihrer Mutter einzelne Ereignisse zu verstehen, umgeben Umwelt. Lullabies sind nicht für ein ausländisches Publikum ausgelegt, was es gibt besondere Wärme. Die tiefen moralischen Sinn Schlaflieder oft werden die Grundlage der weiteren Ausbildung der ästhetische Welt des Kindes. So Pädagogik der Inhalte und Methoden der ukrainischen Volks basierend auf Grundsätze der Haltung und Weltanschauung der Ostslawen in alten Zeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *